Turm der Kathedrale Sveti Duje unweit des Markts
Turm der Kathedrale Sveti Duje unweit des Markts

Im Sommer 2010 und auch 2013 besuchten wir den Wochenmarkt in Split in Kroatien. Split ist die zweitgrösste Stadt Kroatiens mit etwa 300.000 Einwohnern. Die Stadt liegt an der Küste Mitteldalmatiens. Vor ihr erstrecken sich zahlreiche Insel wie zum Beispiel Brac, Hvar, Ciovo oder Vis. Im Hinterland wird die Stadt durch das Gebirge Mozor und Kozjak, welche von einer Schlucht getrennt sind, abgegrenzt.

Die Stadt Split gilt als ein großes historisches, religiöses Zentrum Kroatiens. Split ist eine Kaiserstadt und spielt in der kroatischen Geschichte eine große Rolle. Da Split eine gute geografische Lage besitzt, verfügt sie auch über eine gute Verkehrsanbindung. Sie verfügt über angesehene wirtschaftliche und kulturelle Instutitionen, Universitäten und Hochschulen.

 

Vor den Toren der römischen Altstadt, aber immer noch in der Innenstadt auf dem Stari Pazar befindet sich der Wochenmarkt, auf dem täglich Waren aus der Region angeboten werden. Von Obst und Gemüse über Blumen und Backwaren ist alles auf diesem Wochenmarkt zu finden. Marktwagen gibt es kaum - die Waren werden zumeist auf steinernen Tischen angeboten. Nur die Metzgereien besitzen rund um den Markt feste Buden, in denen herrliche, geräucherte Schinken angeboten werden aber auch Frischfleisch und regionale Wurstsorten. Fisch findet man auf diesem Wochenmarkt gar nicht - die Fischhalle, in der vormittags Fisch verkauft wird, findet sich auf der anderen Seite der römischen Altstadt. Leider wird der Markt zunehmend von Souvenirverkäufern in Beschlag genommen, was dem gemütlichen und urtümlichen Charakter des Marktes schadet. Erstaunlich ist auch, dass Marktstände anzutreffen waren, die mit einer Fülle an Produkten und wunderbar dekoriert, die Kundschaft anzulocken versuchen, wobei andere Steintische lediglich nur eine einzige zum Teil im eigenen Garten gezogene Gemüse- oder Obstart zeigten. Mitunter verkaufte ein altes Mütterchen nur ihre 20 im Garten geernteten Kiwis.