Pula, eine Stadt, die seit drei Jahrtausenden besteht, befindet sich im Süden der istrischen Halbinsel. Das ist die Stadt der wunderschönen Strände, die sich auf einer fast 100 Kilometer langen Küste erstrecken. Pula besuchten wir im Sommer 2011 und nicht nur die alte römische Stadt mit dem Amphitheater und Triumphbogen und den alten Baudenkmälern waren besonders - ein Schmuckstück dieser kroatischen Stadt ist auch die Markthalle mit den um sie herum stattfindenden Markt. Dabei ist die Markthalle unterteilt in eine Fleisch- und eine Fischhalle; im oberen Stockwerk über diesen beiden Hallen befindet sich die Gastronomie.